Weihnachtsgrüße kamen kurz vor Weihnachten von den Maltesern:  Persönlich bedankte Sich Frau Jost für die erfolgreiche Spendenaktion:

Liebe Frau Berger! Anbei sende ich Ihnen unser jahresheft 2019 zu, mit dem besonderen Hinweis auf mein Vorwort Seite 4. Ich bin begeistert von Ihrer Spendenaktion und den vuielen Menschen, die mitmachen, dass ich schon oft davon erzählte. Wir alle daken Ihnen von Herzen für Ihre große ideelle und finanzielle Unterstützung des kinder- und Jugendhospizdienstes. Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen und Ihren Gästen alles Gute mit Gottes Segen und - noch naheliegender - Frohe Weihnachten Ihnen allen.
Mit herzlichen Grüßen Monika Jost

Das Jahresheft können Sie hier herunterladen..

September 2018: Echte Liebe zahlt sich aus! Bereits zum siebten Mal hat die Tippgemeinschaft im Bürgerkrug für eine gut gefüllte Spardose gesorgt. Konny und Peter Berger übergaben diesmal
1243,83 Euro
zusammen mit einigen der Tippern an Frau Jost und Frau Kottmann von den Malteser-Hospiezdiensten. Von allen eingezahlten Beträgen - 1 € pro Tipp für die Bundesliga- und Pokalspiele sowie 2 € für CL-Spiele -werden je 50% gespendet, 50% werden für richtige Tipps an die Gewinner ausgezahlt. Tippt keiner richtig, geht alles an die Malteser. Die Tippgemeinschaft, im Bild mit Horst Bertram als langjährigem Torhüter des BVB, freut sich, ehrenamtliche Dienste in der Betreuung von schwerkranken Kindern und Erwachsenen unterstützen zu können.
Insgesamt wurden so in den letzten Jahren 9277,33 Euro gespendet!
Am 25.08.2017 spendete der Bürgerkrug in Dortmund Asseln zum 6. Mal in Folge dem Malteser Hospizdienst einen erheblichen Betrag für die Arbeit mit krebskranken Kindern und ihren Eltern. Frau Tekampe von den
Maltesern freute sich über insgesamt 1632,24 Euro, die beim Theken-Tippspiel zusammenkamen. Die Gäste der beliebten Gaststätte tippen jede Woche auf das Ergebnis des BVB-Spiels in der Bundesliga. Die Hälfte
des Einsatzes kommt dabei immer den Maltesern zu Gute. Tippt kein Mitspieler richtig, bekommen die Malteser den gesamten Einsatz. Das Spiel erfreut sich wachsender Beliebtheit, denn im letzten Jahr waren es 1025,00 Euro. Insgesamt sind so in den letzten sechs Jahren 8033,50 Euro  zusammengekommen! Das Wirte-Paar Konny und Peter Berger freut sich mit Gästen, Frau Claudia Tekampe von den Maltesern und Herrn
Dietmar Stolecki vom Johanneshospital über die Spende.

30.6.2016:  1025 Euro kommen in der Saison 2015/2016 zusammen (leider keine Campions-Leage...). Zusätzlich sind 293,67 Euro in der Sammelbüchse (neuer Rekord). So sind es dieses Jahr 1318,67 Euro für die Kinder...

Insgesamt wurden bisher

 6401,26 Euro

von den Gästen des Bürgerkrug gespendet!

In jeder Saison tippen die Stammgäste auf die Spiele des BVB für einen guten Zweck. Der Einsatz pro Tip beträgt ein Euro. 50 ct. gehen sofort in die Spendenkasse, der Rest wird auf die Gewinner verteilt. Hat kein Mitspieler richtig getippt, geht alles in den Topf.

In der Saison 2011/2012 kamen so über 1000 Euro zusammen, die vom Wirte-Ehepaar und einem Gast auf 1200 Euro aufgestockt wurden.

2013/14 waren es zusammen 1411,05

In der Saison 2012/2013 waren es nur etwa 960 Euro, auch die wurden auf 1000,00 Euro aufgestockt.

2014/1015 kamen 1200 Euro zusammen. In der Spardose fanden sich weitere 271,54 Euro, sodaß fast 1500 Euro zusamenkamen.

Jedesmal wurden die Spenden an den Malteser-Hospizdienst in Dortmund im Johanneshospital gespendet. Wenn Sie wissen wollen, wohin das Geld geht, könen Sie hier nachschauen.

 

Spendenübergabe 2015

Ulrich Begemann (links), Wirtepaar Berger, Claudia Tenkampe vom Hospizdienst der Malteser und Dietmar Stolecki vom Johanneshospital  freuen sich über die gelungene Aktion und  1318,67 Euro für den ehrenamtlichen Kinder- und Jugend-Hospizdienst der Dortmunder Malteser.
Frau Tekampe: "Sie sind einfach großartig".